Sie befinden sich hier:  >>  Unternehmen  >>  Das lernende Unternehmen

These 1:

Die Qualität unserer Arbeit wird von nichts mehr bestimmt als von der Qualifikation und Sorgfalt unserer Mitarbeiter.

These 2:

In kaum einer anderen Branche ist Wissen kurzlebiger, und deshalb lebenslanges Lernen wichtiger als im IT-Bereich.

Die Konsequenz:

Lebenslanges Lernen als zentrales Thema der Personalentwicklung ist in unserem Unternehmen kein inhaltsleeres Schlagwort für Imagebroschüren und Geschäftsberichte sondern gelebte Realität.

Derzeit absolvieren zehn Mitarbeiter / -innen (mehr als 25%) berufsbegleitende Weiterbildungen. Das Spektrum reicht vom Lehrgang zum "IT-Projektleiter" über ein Fernstudium zum Qualitätstechniker bis hin zum postgradualen Masterstudiengang.

Hinzu kommt eine Vielzahl von Schulungen bei unseren Herstellern und natürlich ein umfangreiches internes Angebot an Schulungen und Workshops.

Personalentwicklung beginnt bei uns bereits mit der Ausbildung. Seit 1989 sind wir Ausbildungspartner der Berufsakademie Karlsruhe in den Fachbereichen Wirtschaftsinformatik und Informationstechnik. Wir sind Ausbildungsbetrieb für die IT-Berufe Fachinformatiker und IT-Systemkauffrau / -mann.

Indiz für die Qualität unserer Ausbildung:
Unsere Diplomanden und Auszubildenden gehören regelmäßig zu den Besten. Im Jahr 2005 verfassten Mitarbeiter / -innen unseres Unternehmens drei  Projektarbeiten für die Abschlussprüfung zum Fachinformatiker (bewertet mit 99 bzw. 100 Punkten) sowie zwei Diplomarbeiten (mit den Noten 1,2 und 1,3) und eine Master Thesis (bewertet mit 1,0). Preisträger der IHK als Prüfungsbester im Bereich Elektro / IT war unser Mitarbeiter Rainer Siegl.

Koordiniert werden alle Aktivitäten im Bereich Personalentwicklung durch die Stabstelle "Personal- und Organisationsentwicklung".

Bei Fragen steht Ihnen Uta Haake gerne zur Verfügung.

zurück  |  Home  |  nach oben  |  Seite drucken  |  Per E-Mail versenden